Die Inhalte der Seite bieten wir Ihnen auch noch in einer anderen Sprachversion an. Wollen Sie die Sprache wechseln? Deutsch English Dieses Webangebot enthält länder- / marktübergeordnete Informationen. Für die speziellen länder- / marktspezifische Informationen wählen Sie bitte die entsprechende Länder-Website aus. Länderauswahl

Viega erhält renommierten Corporate Health Award 2023

Auszeichnung für exzellentes betriebliches Gesundheitsmanagement

Attendorn, 15.12.2023

Das Attendorner Unternehmen Viega wurde für sein herausragendes betriebliches Gesundheitsmanagement mit dem Corporate Health Award 2023 ausgezeichnet. Der Hersteller von Installationstechnik erhielt das „Exzellenz-Siegel“ in der Branche „Produktion/Verarbeitende Industrie“ am 7. November im Rahmen einer Abendgala in Königswinter. Damit zählt Viega deutschlandweit zu den besten Unternehmen im betrieblichen Gesundheitsmanagement.

Bereits zum 15. Mal verliehen EUPD Research und Handelsblatt Media Group den Corporate Health Award, eine der renommiertesten Auszeichnungen für betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) in Deutschland. Sie prämieren mit dem Preis Unternehmen, die sich nachweislich für eine nachhaltige Förderung der Gesundheitskompetenz, Zufriedenheit und Leistungsfähigkeit ihrer Mitarbeitenden engagieren. Zu den insgesamt 31 Gewinnern und Siegelpreisträgern in 20 Kategorien zählt in diesem Jahr auch Viega. Die Auszeichnung basiert auf einem umfangreichen Audit des Gesundheitsmanagements an allen deutschen Standorten des Unternehmens mit dem Ergebnis, dass Viega seinen Mitarbeitenden in vorbildlicher Weise ein weitreichendes Leistungsangebot der betrieblichen Gesundheitsförderung bietet.

Umfassendes Gesundheitsangebot

Stefan Tofote, Personalleiter bei Viega, freut sich über den Preis: „Die mentale und körperliche Gesundheit unserer Mitarbeitenden liegt uns sehr am Herzen. Wir arbeiten kontinuierlich daran, unser Angebot weiter auszubauen und neuen Erfordernissen anzupassen. Dass unsere Anstrengungen mit dem Corporate Health Award jetzt honoriert werden, macht uns sehr stolz und zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind.“  Das Unternehmen bietet unter anderem jährliche Gesundheitstage, Grippeschutzimpfungen, Sport- und Bewegungsangebote wie regionale Laufevents, Stresscoaching sowie Beratung zur Suchtprävention oder zur gesunden Ernährung.

Zentrale BGM-Koordinationsstelle als Vorteil

Viega sieht in der Auszeichnung auch seine vorausschauende, nachhaltige Personalstrategie gewürdigt. Seit 2019 ist Marc Langel federführend für den strategischen Aufbau des BGM bei Viega verantwortlich. Sein Aufgabenbereich umfasst die Koordination der Angebote in Abstimmung mit Personal, Arbeitsschutz und Krisenmanagement. Hier arbeitet er eng mit Führungskräften und Betriebsrat zusammen. „Früher kümmerten sich verschiedene Mitarbeitende neben ihren täglichen Aufgaben auch um Themen wie Grippeschutzimpfung oder Ferienbetreuung. Seit vier Jahren treiben wir das betriebliche Gesundheitsmanagement gebündelt voran“, erklärt der gelernte Sportwissenschaftler mit Fokus auf das betriebliche Gesundheitsmanagement. Im nächsten Jahr sollen weitere Angebote für die Mitarbeitenden dazu kommen, natürlich mit den gewonnenen Erkenntnissen und Optimierungspotenzialen aus dem Audit von EUPD Research und Handelsblatt. 

Kontakt 

Katharina Schulte

Senior Manager Corporate Communication

Telefon: +49 (0) 2722 61-1545
Email: medien@viega.de

Download Pressebilder

Zurück

Über den Corporate Health Award

Der Corporate Health Award ist die renommierteste Auszeichnung in Deutschland für strategisches betriebliches Gesundheitsmanagement. Im Anschluss an die Online-Qualifizierung erhalten alle Teilnehmenden einen Deutschland-Benchmark im Branchenvergleich. Organisationen mit einer Zielerreichung von über 50% im zugrundeliegenden Corporate Health Evaluation Standard können zudem ihr Ergebnis durch ein Audit verifizieren lassen. Aus den geprüften „Corporate Health Companies“ entscheidet der unabhängige Expertenbeirat jährlich über die Gewinner des Awards. Mehr Informationen: www.corporate-health-award.de

Über das Handelsblatt

Das Handelsblatt ist die größte Wirtschafts- und Finanzzeitung in deutscher Sprache. Rund 200 Redakteur*innen, Korrespondent*innen und ständige Mitarbeiter*innen rund um den Globus sorgen für eine aktuelle, umfassende und fundierte Berichterstattung. Im Tageszeitungsvergleich zählt die börsentäglich erscheinende Wirtschafts- und Finanzzeitung bei Entscheider*innen der ersten und zweiten Führungsebene zur unverzichtbaren Lektüre. Laut „Leseranalyse Entscheidungsträger in Wirtschaft und Verwaltung“ (LAE) 2023 erreicht das Handelsblatt crossmedial 1.028.000 Top-Entscheider*innen börsentäglich. Online ist das Handelsblatt unter www.handelsblatt.com erreichbar.

Über EUPD Research

EUPD ist ein führendes Marktforschungs-, Analyse- und Zertifizierungsinstitut im gesamten Nachhaltigkeitssektor und genießt seit über 22 Jahren national und global einen unangefochtenen Pionierstatus. In stetiger Zusammenarbeit mit Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Medien nimmt EUPD eine tragende Rolle bei der Initiierung und Etablierung gesellschaftsrelevanter Qualitätsmodelle und Initiativen im Kontext ESG ein. Im Bereich Social Sustainability und Corporate Health Management haben bereits tausende Unternehmen im deutschsprachigen Raum von den Evaluierungs-, Begleitungs- und Auszeichnungsprozessen der drei Bereiche EUPD Research, EUPD Consult und EUPD Cert profitiert. Grundlage aller Prozesse ist der kontinuierlich weiterentwickelte Corporate Health Evaluation Standard (CHES), der sich in drei Modelldimensionen (Struktur, Strategie und Leistungsangebot) und insgesamt über 25 Themencluster gliedert. Mehr Informationen: https://corporate-health-alliance.de

Über Viega

Viega ist Experte für gesundes Trinkwasser im Gebäude und zählt zu den Weltmarkt- und Technologieführern der Installationsbranche. Als qualitätsorientiertes Familienunternehmen mit international fast 5.000 Mitarbeitenden verfügt das Unternehmen über mehr als 120 Jahre Erfahrung in der Gebäudetechnik. Kernkompetenzen sind der Erhalt und die Weiterentwicklung von Trinkwasserhygiene, Energieeffizienz, Komfort und Sicherheit im Gebäude. An zehn Standorten weltweit entwickelt und produziert die Unternehmensgruppe über 17.000 Produkte und Systeme.